Inhalt

Vom 1. September bis zum 30. November 2016 konnte im Zuge des bundesweiten ADFC Fahrradklimatests die Fahrradfreundlichkeit der eigenen Stadt bewertet werden.

Die Ergebnisse wurden nun am 19.Mai 2017in Berlin bekannt gegeben und die Stadt Pforzheim konnte sich hierbei über den Preis als „Radfahr-Aufholern“ der Großstädte freuen. Vor allem die Wegweisung, die Untersuchung der Einbahnstraßen und die gute Erreichbarkeit der Innenstadt mit dem Rad sorgten für gute Noten. So ist der Anteil der Radfahrer von 1 Prozent im Jahr 2012 au nunmehr 6 Prozent gestiegen. Auch die "rote Laterne" wie der letzte Platz genannt wird, konnte Pforzheim damit nun verdient abgeben.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrer in Deutschland. Mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2014 mitgemacht und die Situation für Radfahrer in 468 Städten bewertet. Per Fragebogen haben sie beurteilt, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob die Radwege im Winter geräumt werden und ob sie sich sicher fühlen, wenn sie mit dem Fahrrad unterwegs sind. Die Ergebnisse geben Verkehrsplanern und politisch Verantwortlichen lebensnahe Rückmeldungen zum Erfolg ihrer Radverkehrsförderung und nützliche Hinweise für Verbesserungen.