Inhalt

Ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule oder zum Sport, beim Einkauf oder beim Ausgehen am Wochenende. Jeder Mensch ist in seinem Alltag zu Fuß unterwegs. 

Der Vorteil: Als Fußgänger ist man flexibel, benötigt wenig Platz und erreicht fast alle Ziele ohne Schwierigkeiten oder weiteren technischen Aufwand. Darüber hinaus ist Zufußgehen umwelt- und sozialverträglich und gesundheitsfördernd. Doch genau dies sorgt dafür, dass der Fußverkehr in seiner Bedeutung unterbewertet wird sowie bei Stadt- und Verkehrsplanung nicht ausreichend Berücksichtigung findet. 

Doch gerade mit Blick auf ältere Personen, aber auch auf Menschen mit Behinderungen und Kinder ist es wichtig, Wege zu Fuß sicher und attraktiv zu machen.