Inhalt

  • Senkung der Raumtemperatur um ein Grad spart ca. 6 % Brennstoff
  • Heizkörper vor jeder Heizperiode entlüften
  • Bei der Neuanschaffung elektrischer Geräte nur solche mit mindestens Effizienzklasse A+ - besser noch A++ oder A+++ - wählen.
  • Für die Beleuchtung möglichst Energiesparlampen oder LED einsetzen
  • Darauf achten, dass elektrische Geräte komplett ausgeschaltet werden, wenn sie nicht benutzt werden: Computer, Bildschirme und HiFi – Geräte lassen sich über eine schaltbare Steckerleiste bequem abschalten; standby-Schaltungen werden dabei umgangen
  • Beim Wohnungslüften Heizungen abdrehen und Fenster für eine kurze Zeit weit öffnen (Stoßlüften)
  • Gefriergeräte regelmäßig abtauen (vereiste Oberflächen sorgen für einen höheren Stromverbrauch)
  • Kühlschranktemperatur nicht zu niedrig einstellen
  • Waschmaschine nur voll beladen in Gang setzen
  • Beim Kochen einen zur Plattengröße passenden Topf wählen und die Restwärme nach ausgeschalteter Platte zum Garen nutzen