Inhalt

Bürgermeisterin Sibylle Schüssler mit Hauseigentümern und Begleitern der Aktion bei der Übergabe der Schilder

Neun Gebäude erhielten in der Auszeichnungsrunde 2016 die Zusage für das Gütesiegel. Bürgermeisterin Sibylle Schüssler hat das dazugehörige Hausnummernschild den Eigentümern bei einer Veranstaltung Mitte Januar 2017 übergeben. Ort des Geschehens war das sanierte Gebäude der Baugenossenschaft Arlinger in der Kochstraße. Bei der Schilderübergabe mit dabei waren Matthias Rauch von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg, Alexander Greschik vom Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis und Reinhard Maier von der Sanierungsstelle der Stadt Pforzheim. Die neun Gebäude stehen für 8.000 m² Wohnfläche in 124 Wohnungen, die nun einen energetisch hervorragenden Zustand aufweisen. Das kommt durch mehr Behaglichkeit und niedrigerer Heizkostenrechnung sowohl den Bewohnerinnen und Bewohnern zugute als auch durch Wertsteigerung und besserer Vermietbarkeit den Besitzerinnen und Besitzern. Bei den ausgezeichneten Gebäuden handelt es sich um 6 Sanierungen und 3 Neubauten. 

Die Klimahäuser 2016 auf einen Blick