Inhalt

Die Stadt Pforzheim verfügt seit dem Jahre 2011 über ein Klimaschutzkonzept, welches zahlreiche Maßnahmen im Bereich des Energie- und Klimaschutzes enthält. Die Umsetzung dieser Klimaschutzmaßnahmen erfordert die Federführung und aktive Mitwirkung seitens der Stadtverwaltung. Das Klimaschutzmanagement unterstützt im Zuge dessen alle Aktivitäten rund um den Klimaschutz. Es organisiert die Arbeit der Klimaschutz-Netzwerke und Gremien, hält Kontakt mit den Akteuren des Klimaschutzes und initiiert darüber hinaus die erforderliche Öffentlichkeitsarbeit. 

Das Klimaschutzmanagement trägt für eine Vielzahl von Maßnahmen des Klimaschutzkonzeptes die Verantwortung. Darunter fallen insbesondere Maßnahmen zur Veränderung des Modal Splits hin zu mehr Rad- und Fußverkehr, die Fortführung der Pforzheimer Klimaschutzwoche, Beratungsangebote für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Pforzheim in Sachen Energieeffizienz und Klimaschutz sowie die Durchführung von Informationskampagnen. 

Zur Umsetzung der Maßnahmen arbeitet das Klimaschutzmanagement mit anderen Akteuren des Klimaschutzes in Pforzheim zusammen. Dazu zählen einerseits weitere Ämter der Stadt Pforzheim, unter anderem das Grünflächen-und Tiefbauamt sowie das Amt für Öffentlichkeitsarbeit, Rats- und Europaangelegenheiten. Andererseits ist die Kooperation mit de Pforzheimer Baugesellschaften, Energieagenturen und weiteren Vereinen rund um das Thema Klimaschutz erforderlich.