Inhalt

Bürgermeisterin Schüssler überreicht 12 Klimahausschilder

Nachdem in den vergangenen 3 Jahren in Pforzheim bereits 23 Gebäude mit dem Gütesiegel ausgezeichnet wurden, konnte Bürgermeisterin Sibylle Schüssler am 08. Mai 2019 Hausschilder für zwölf weitere Gebäude an die Eigentümer in der nunmehr vierten Runde des „Klimahaus Baden-Württemberg“ übergeben. „Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr neue Gebäude ausgezeichnet werden können. Die Pforzheimer Klimahäuser werden so im Stadtbild sichtbar und finden hoffentlich immer mehr Nachahmer“, so die Umweltdezernentin. „Wir möchten diejenigen belohnen, die bei Neubau oder Sanierung in Hinblick auf den Energiebedarf mehr tun als gesetzlich vorgeschrieben. Ihr Beispiel soll Schule machen, so kommen wir alle gemeinsam im Klimaschutz weiter voran“, hob die Umweltdezernentin bei der Übergabe der Schilder vor dem sanierten Gebäude von Herrn Gottfried Kleitsch in der Kaiser-Friedrich-Straße hervor. Insgesamt steht das Gebäude nun - mit dem für ein saniertes Gebäude hervorragenden KfW-Standard 70 - sehr gut da und hat die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Klimahaus Baden-Württemberg“ mehr als verdient.

Gut saniert, die Wohnqualität verbessert, den Energiebedarf gesenkt – das trifft auch auf die anderen Häuser zu, die in dieser Runde ausgezeichnet werden konnten. Alle Häuser erreichen hervorragende Energiewerte und erhalten deshalb ebenfalls das Gütesiegel.

Alle Klimahäuser 2018 auf einen Blick

Weitere Informationen