Inhalt

Bürgermeisterin Sibylle Schüssler zeichnet innovative Häuser aus

Umweltbürgermeisterin Sibylle Schüssler hat gemeinsam mit Geschäftsführer Volker Kienzlen von der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) insgesamt 22 Klimahäuser in der Stadt ausgezeichnet. „Energetisch vorbildliche Gebäude sollen künftig im Straßenbild auf einen Blick erkennbar sein - und dies mit einem einheitlichen Standard“ - so das Ziel des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, unter dessen Schirmherrschaft die Kampagne entwickelt wurde.

Die beachtliche Anzahl der neu ausgezeichneten Klimahäuser 2020 zeigt, dass das Bewusstsein zur energetischen Sanierung bei immer mehr Eigentümerinnen und Eigentümern vorhanden ist. Die Eigentümerinnen und Eigentümer tragen einen erheblichen Teil zum Klimaschutz in unserer Stadt bei. Der Gebäudebestand spielt bei der Erreichung der städtischen Klimaziele eine zentrale Rolle, da ein wesentlicher Teil unserer Energie für die Beheizung von Gebäuden aufgewendet werden muss“, ergänzt Kienzlen.

Wir danken allen Eigentümerinnen und Eigentümern und der KAE-BW für Ihre Unterstützung.