Zum Inhalt springen
  • Wenige Schleierwolken: 11-25% 18 °C
  • Kontrast

Leitlinien zur Verdoppelung des Radverkehrs in Europa bis 2030

Entwurf eines gesamteuropäischen Masterplans zur Förderung des Radverkehrs

Die Verdoppelung des Radverkehrs ist das Ziel des gesamteuropäischen Masterplans zur Förderung des Radverkehrs, der 54 Länder in der gesamten Region Europa der Weltgesundheitsorganisation umfasst. Dieser Masterplan wird nach seiner Fertigstellung vielen dieser Länder erstmals Leitlinien an die Hand geben, wie sie den Radverkehr auf nationaler Ebene fördern können.

Der Entwurf enthält 30 politische Empfehlungen, die die Unterzeichnerstaaten (und andere) zur Förderung des Radverkehrs je nach ihren nationalen Gegebenheiten annehmen könnten. Diese sind in 10 übergeordnete Empfehlungen unterteilt:

  • Entwicklung und Umsetzung einer nationalen Fahrradstrategie, unterstützt durch einen nationalen Radverkehrsplan.
  • Verbesserung des Rechtsrahmens für die Förderung des Radverkehrs
  • Schaffung einer benutzerfreundlichen Fahrradinfrastruktur
  • Bereitstellung nachhaltiger Investitionen und effizienter Finanzierungsmechanismen
  • Einbeziehung des Radverkehrs in die Planungsprozesse und Förderung der Multimodalität
  • Förderung der Fahrradnutzung durch Anreize und Mobilitätsmanagement
  • Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit
  • Verbesserung der Statistiken zum Radverkehr für ein effizientes Monitoring und Benchmarking
  • Förderung des Fahrradtourismus
  • Nutzung neuer Technologien und Innovationen

Weitere Informationen erhalten Sie hier