Zum Inhalte springen
  • Klarer Himmel14 °C
  • Kontrast

Hohe Temperaturen und Trockenheit hinterlassen ihre Spuren in 2020

LUBW veröffentlicht klimatische Einordnung des Jahres 2020 für Baden-Württemberg

Das Jahr 2020 war mit einer Jahresmitteltemperatur von 10,2°C und 2050 Sonnenscheinstunden das zweitwärmste und zweitsonnigste Jahr in Baden-Württemberg seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Jahresmitteltemperatur hat sich weiter erhöht und ist jetzt durchschnittlich 1,5°C höher als noch im Jahr 1881. Allein in den letzten 30 Jahren stieg die Jahresmitteltemperatur um 1,1°C an.

2020 war in Baden-Württemberg wiederum ein niederschlagarmes Jahr, ähnlich wie 2018. Die Jahressumme des Niederschlages war rund 17 % niedriger als im Vergleichszeitraum 1961 – 1990. Bis auf Februar, August und Oktober waren alle Monate trockener als die Mittelwerte im Zeitraum 1961 – 1990.

Die klimatische Wasserbilanz war 2020 an fünf der betrachteten sechs charakteristischen Standorte für Baden-Württemberg deutlich negativ. Besonders die Feuchteverhältnisse im Gesamtboden zeichneten sich durch eine relativ starke Dürre aus. Landesweit betrachtet zehrte das Jahr 2020 somit an den Wasserreserven.

Weitere Informationen unter https://pudi.lubw.de/detailseite/-/publication/10192 .